Konzept Nachhaltige Entwicklung Hochschule Fulda

Für eine nachhaltige Entwicklung nehmen Hochschulen eine Schlüsselrolle ein. Sie bilden für viele Berufsgruppen aus, die später eine Führungsrolle in der Gesellschaft wahrnehmen. Sie sind ein wichtiger Ort des Gewinns neuer Erkenntnisse. Diese Erkenntnisse in die Gesellschaft zu transferieren stellt eine weitere wesentliche Aufgabe dar. Daneben sind sie im Hochschulbetrieb selbst gefordert, die Einrichtung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu berteiben, auch um den Studierenden als Ort informeller Lernprozesse zu zeigen, dass fortschrittliche Betriebsweisen möglich sind.

Die Hochschule Fulda praktiziert einiges davon. Bislang geschieht dies eher in Ansätzen, vereinzelt und ungeordnet. 2010 hat die Hochschule in ihr Leitbild aufgenommen: "In Lehre, Forschung und als Einrichtung ist sie der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet."

Zur Konkretisierung des Wegs, wie sie sich der Verpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung stellt, hat das Präsidium der Hochschule Fulda im Mai 2011 ein Konzept Nachhaltige Entwicklung Hochschule Fulda beschlossen.