Studenten Service Center

Auslandsstudium

Um als Studierender am Erasmus+ Programm teilzunehmen, müssen Sie an der Hochschule Fulda immatrikuliert sein und das erste Studienjahr bereits abgeschlossen haben.  Die Auswahl der ERASMUS Studierenden findet in Ihrem Fachbereich statt. Bitte erkundigen Sie sich bei den Europakoordinatoren nach den Bewerbungsfristen und Auswahlkriterien. Ein Erasmus+ Auslandsstudium ist nur an den Partnerhochschulen möglich, mit denen Ihr Fachbereich eine Erasmus-Kooperationsvereinbarung abgeschlossen hat.

 
Bitte lesen Sie sich vor Antritt Ihres Auslandsaufenthaltes die ERASMUS-Studierendencharta, um sich über Ihre Rechte und Pflichten als ERASMUS-Studierender zu informieren. 

Studierende, die nicht die Staatsangehörigkeit eines Programmstaates besitzen, können ebenfalls am Erasmus+ Programm teilnehmen. Innerhalb des Schengengebiet können Sie ein Auslandsstudium bis zu 6 Monaten durchführen, wenn Sie über einen Aufenthaltstitel mit ausreichender zeitlicher Gültigkeit für Deutschland besitzen. Bitte informieren Sie die Ausländerbehörde über Ihr Auslandsstudium. Denken Sie vor Ihrer Abreise daran, ein Visum bei der Botschaft des Zielstaates zu beantragen!

Die ERASMUS-Koordinatorin des International Office der HS Fulda ist Maria Campuzano (SSC, Raum 207). Die AnsprechpartnerInnen für das ERASMUS-Programm in den Fachbereichen der HS Fulda sind die folgenden Europa-KoordinatorInnen:

Fachbereich 

Europa-KoordinatorIn 

AI 

Prof. Dr. Bühler
Prof. Dr. Stainov

ET 

Prof. Dr. Osipowicz 
Prof. Dr. Fricke-Neuderth

Oe 

Prof. Dr. Hampshire
Prof. Dr. Kroke

LT 

Prof. Dr. Esper
Prof. Dr. Seuss-Baum

PG 

Prof. Dr. Keogh
Prof. Dr. Blättner

SK 

Justyna Staszczak

SW 

Prof. Dr. Ritter

Adrienne Stickel