Lebensmitteltechnologie
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB LT » Studiengänge » Bachelorstudiengang Lebensm...
Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie

Bachelorstudiengang „Lebensmitteltechnologie“ auf einen Blick

Qualifikationsziele

  • Grundständiger Hochschulabschluss, der den Einstieg in unterschiedliche Berufsfelder der Lebensmitteltechnologie öffnet
  • Wissenschaftliche Ausbildung, die den Übergang zu Masterstudiengängen ermöglicht

Studieninhalte

  • Natur- und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • (Lebensmittel-)Technologie
  • (Lebensmittel-)Verfahrenstechnik
  • Betriebswirtschaftslehre/Management
  • Individuelle Schwerpunktsetzung durch ein weit gefächertes Angebot an Wahlpflichtmodulen

Studienablauf

  • 210 ECTS-Punkte
  • Regelstudienzeit 7 Semester
  • 6 Semester „Studienphase“ an der Hochschule Fulda
  • 1 Semester Praxisphase und Bachelor-Arbeit in einem Lebensmittelunternehmen
  • Option eines integrierten Auslandssemesters oder –praktikas an Partnerhochschulen bzw. -unternehmen

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder eine vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) als gleichwertig anerkannte Qualifikation
  • Grundpraktikum im Umfang von acht Wochen in der Lebensmittelindustrie oder in verwandten Berufsfeldern (Nachweis muss bis zum dritten Fachsemester erbracht werden)

Bewerbung

  • zum Wintersemester
  • Anmeldeschluss: 15. Juli des jeweiligen Jahres

Abschluss

Bachelor of Science (B. Sc.)

Kontakt

Caroline Stehling 

Tel.: 0661 / 9640-538 

eMail: Caroline.Stehling@hs-fulda.de