Hochschul- und Landesbibliothek
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » HLB » Wir über uns » Bestandserhaltung / Buchpat... » Titelliste
Buchpatenschaften Nr. 14: Theol Gb 18/64

Nr. 14: Theol Gb 18/64

Vorher
Nachher

Nas, Johannes: Zwölff Predig, Von der Christling Kirchen heiligstem Sacrament des Altars
Ingolstadt : Weissenhorn 1569

Johannes Nas (1534-1590), zunächst der Lehre Luthers anhängig, vollzog schon in jungen Jahren mit dem Eintritt in das Franziskanerkloster zu München eine völlige Kehrtwendung in seinem Glauben. Als Priester wurde er an die Universität Ingolstadt geschickt, die einen Gegenpol zur aufkommenden protestantischen Lehre bildete und an der er theologische Vorlesungen besuchte. Durch seine Glaubenspredigten (in deutscher Sprache!) wurde er zu einem beliebten Volksredner. Seine wachsende Bekanntheit führte ihn auch nach Rom, wo u.a. Papst Pius V. zu seinen Zuhörern gehörte. Er wurde ausgezeichnet als „apostolischer Prediger“ und wurde 1580 Weihbischof von Brixen.

Aus einem der handschriftlichen Besitzvermerke geht hervor, dass der Band 1732 von Elisabetha Theresia und Eva Barbara Hartung(in) dem Jesuitenkolleg in Fulda geschenkt wurde. Starke Verschmutzung der als Einband verwendeten Makulatur, der Buchblock ist stark verzogen (Rundung nach vorne), das Pergament am Rücken geschrumpft, das Papier zeigt eine leichte Verfärbung.

Notwendige Maßnahmen:
Abnehmen und Reinigen des Fragmentes, neue Fadenheftung, Anfertigung eines neuen Einbandes sowie einer Schutzkassette für den restaurierten Einband und den originalen Fragmenteinband.

Geschätzte Kosten: 350.- €