This page is available only in German.
Buchpatenschaften Nr. 11: Hs 8° Aa 153a

Nr. 11: Hs 8º Aa 153a

Vorher
Nachher

Processionale domesticum

Im Jahr 1612 schrieb Adam Betheuser, novitium montis S. Joannis prope Fuldam dieses kleine Processionale.
Die Bezeichnung Chorbuch für die Bücher des liturgischen Gesangs der Vorsänger ist zwar nicht kirchenamtlich, aber umgangssprachlich weit verbreitet. Wichtigstes Chorbuch ist das Antiphonale, im Stundengebet kennt man noch das Hymnar (für die Hymnen), das Responsoriale (für die Responsorien), ferner Auswahlausgaben einzelner Horen oder Horengruppen wie das Diurnale, Matutinale oder auch Vesperale. Im Processionale finden sich die Prozessionsgesänge (Introitus, Offertorium und Communio).

Das Einbandleder ist sehr ausgetrocknet, der Rücken ist brüchig und hat sich vom Buchblock gelöst, ein Schließenteil fehlt am Hinterdeckel, das Papier ist verschmutzt.

Notwendige Maßnahmen:
Reinigung des Papiers, Einband- und Schließenergänzung, Schutzschuber.

Geschätzte Kosten: 250.- €