Pflege und Gesundheit
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB PG » Studiengänge » Gesundheitsmanagement » Mobilitätsfenster
Studiengang Gesundheitsmanagement

Ab ins Ausland…

Für den Studiengang B.Sc. Gesundheitsmanagement bietet der Fachbereich Pflege und Gesundheit diverse interessante Auslandskooperationen. Grundsätzlich können alle Kooperationen des Fachbereichs genutzt werden, auch solche die primär für Studiengänge auf Master-Niveau eingerichtet wurden.

Ein bereits länger bestehender Kooperationsvertrag, welcher hohe Relevanz für den Studiengang Gesundheitsmanagement hat, besteht mit dem Studiengang "Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung" an der Fachhochschule Pinkafeld in Österreich. Diese Kooperation erlaubt Mobilität auch für Studierende mit mangelnden Fremdsprachenkenntnissen, da alle Lehrveranstaltungen auf Deutsch stattfinden. Die Hochschule liegt im Burgenland, im östlichsten und kleinsten Bundesland Österreichs, das an Ungarn, Slowenien und die Slowakei grenzt. 

Englischsprachige Studienprogramme können am VIA University College in Aarhus und am Metropolitan University College in Kopenhagen (Dänemark) besucht werden. Für Studierende, die einen Schwerpunkt auf Gesundheitsförderung legen möchten, bieten diese Kooperationen eine hervorragende Ergänzung zum hiesigen Studienmodell.

Weitere englischsprachige Programme existieren bei unseren Partnern in Finnland, Schweden, Italien, Estland und Litauen. Die Kooperationen bestehen im Rahmen des Masterstudiengangs Public Health, die dennoch auch Bachelorstudierenden offen stehen.

Wer über Türkisch-Kenntnisse verfügt, hat auch die Möglichkeit, für ein Auslandssemester "Health Management" an der Medipol University in Istanbul (Türkei) zu studieren.

Darüber hinaus können die Kooperationsverträge der Hochschule mit dem außereuropäischen Ausland (US-Bundesstaat Wisconsin, US-Bundesstaat Massachusetts, Queensland/Australien und Seoul/Südkorea) genutzt werden.

Für weitere Informationen zum Thema Auslandsaufenthalt schauen Sie bitte hier.

Nach oben