Lebensmitteltechnologie
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB LT » Internationales » Auslandssemester
Auslandssemester

Aber warum ein oder zwei Semester im Ausland studieren?

Zum einen lernst du neue Kulturen kennen und verbesserst deine Fremdsprachenkenntnisse. Zum anderen wird ein Auslandsaufenthalt auch von künftigen Arbeitgebern sehr geschätzt, da viele Unternehmen international tätig sind. 

 

Studierende, die ein Auslandssemester absolviert haben, berichten von ihren Erfahrungen: 


Jana Rau verbrachte ihr 5. Studiensemester im Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie an der Helsinki Metropolia University of Applied Sciences in Finnland. 

Begeistert war sie neben der atemberaubenden Natur des Landes vor allem von der Unterstützung der Tutoren vor Ort und dem praktisch ausgerichtetem Studium. Sie selbst sagt von ihrem Aufenthalt in Finnland: "Die Eindrücke, die ich dort sammeln durfte, werde ich wohl nie vergessen."
>> mehr erfahren


Lena Metzler verbrachte ihr 2. Semester im Masterstudiengang Food Processing an der Corvinus University of Budapest in Ungarn. 

Budapest bietet so einiges: beeindruckende Sehenswürdigkeiten, Thermalbäder zum Entspannen und ein aufregendes Nachtleben. Die Vorlesungen werden in Englisch gehalten und bieten Interessierten Themengebiete wie die Weintechnologie. Lena sagt: "Insgesamt habe ich sehr viele interessante Menschen kennen gelernt.... Ich empfehle jedem, der die Chance bekommt ein Auslandssemester zu machen, diese zu ergreifen."
>> mehr erfahren

 

Jana Anker verbrachte ihr 5. Studiensemester im Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie am Cork Institute of Technology in Irland.

Begeistert war sie von den Landschaften, der guten Stimmung in den Pubs, der Kontaktfreudigkeit der Iren und dem tollen Freizeit- und Sportangebot am CIT. Sie selbst empfiehlt jedem ein ganzes Jahr im Ausland zu bleiben, da man so auch Freundschaften zu Landsleuten knüpfen kann.
>> mehr erfahren 


Janas Eindrücke aus Finnland:



Lenas Eindrücke aus Ungarn:


Janas Eindrücke aus Irland: