Sozialwesen
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB SW » Fachbereich » Hauptamtlich Lehrende » Prof. Dr. Sabine Pfeffer
Prof. Dr. Sabine Pfeffer

Verwaltungs- und sozialrechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit

Biographie


1990 - 1995

Studium der Rechtswissenschaften; Universität Frankfurt am Main,
Abschluss: erstes juristisches Staatsexamen

 

1995 bis 1998

juristischer Vorbereitungsdienst,
Abschluss: zweites juristisches Staatsexamen

 

1998 bis 1999

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht (Prof. Dr. Gabriele Wolfslast) der Justus - Liebig - Universität, Gießen

 

1999 bis 2003

Doktorandin und Stipendiatin des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen;

 

1999

Teilnehmerin des arzneimittelrechtlichen Seminars – Grundlagen des Arzneimittelrechts – des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen

 

1999

Teilnehmerin des sozialrechtlichen Seminars – Sozialversicherungsrecht und Arzneimittelversorgung – des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen

 

1999

Teilnehmerin des Intensivprogramms – Medical law from a comparative and european perspective – der Universität Utrecht, NL

 

1999 bis 2000

Teilnehmerin des Seminars und Studienprogramms für das Graduiertenkolleg – Normbildungsprozesse im Gesundheitsrecht –
des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen      

                                                     

2000

Teilnehmerin des Seminars – Europäisches Gesundheits- und Medizinrecht des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen,

 

2000 bis 2003

Teilnehmerin des Seminars und Studienprogramms für das Graduiertenkolleg– Technisierung, Objektivierung, Ökonomisierung und Verrechtlichung von Behandlungs- und Kommunikationsprozessen in der Medizin – des Instituts für Gesundheits- und Medizinrecht an der Universität Bremen

 

2000

Teilnehmerin des Intensivprogramms – Bioethics and medical law in the new millenium – the future of bioethics and medical law from a european and international perspective – der Universität Helsinki, Finnland

 

2000

Teilnehmerin des 13th world congress on medical law, Helsinki, Finnland

 

2003

Promotion, Thema: „Therapieoptimierungsstudien und klinische Prüfung von Arzneimitteln in der Onkologie“,
Abschluss: Dr.jur.

 

1999 bis 2001

Mitarbeiterin in einer WfbM und Betreuerin im Rahmen von Urlaubsfreizeiten geistig wie körperlich behinderter Menschen,Lebenshilfe Gießen e.V.

 

2001 bis 2004

Rechtsanwältin, Tätigkeitsschwerpunkte: Sozial- und Arbeitsrecht,Insolvenzrecht, insbesondere Verbraucherinsolvenzrecht und Schuldnerberatung

 

2002 bis 2004

Lehraufträge im Bereich des Sozialrechts an den Fachhochschulen Fulda,FB Sozialwesen und Fachhochschule Franfurt/Main, FB Wirtschaft und Recht

 

seit 2002

Mitarbeit im Beirat des Studiengangs Sozialrecht an der Fachhochschule Fulda

 

seit 1999

Tätig im Reitsport mit behinderten Menschen, Reitwartin (FN)

 

seit Oktober 2004

Professorin für verwaltungs- und sozialrechtliche Grundlagen der sozialen Arbeit an der Fachhochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen.

 

Nach oben