Erste Orientierung für ERASMUS-/ AustauschstudentInnen

Akademischer Kalender

Bewerbung als Austauschstudierender

Wenn zwischen Ihrer Universität und der Hochschule Fulda ein ERASMUS-Vertrag oder ein anderer bilateraler Vertrag existiert, können Sie sich als Austauschstudierender bewerben. Bitte füllen Sie hierzu das Bewerbungsformular für Austauschstudierende und das Learning Agreement aus und fügen Sie die folgenden Anlagen hinzu:

  • Passfoto
  • Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • Notenübersicht in deutscher oder englischer Sprache
  • Offizieler Nachweis über Sprachkenntnisse (Deutsch und/oder Englisch), Minimum B1
  • Lebenslauf

 

Bitte senden Sie das Bewerbungsformular und die Anlagen per e-mail in digitaler Form an die folgenden Kontaktpersonen:

Für ERASMUS Studiererende an Frau Maria Campuzano

Für Studierende außereuropäischer Kooperationen an Frau Carola Ossenkopp-Wetzig

In der ersten Woche nach Ihrer Ankunft in Fulda werden Sie als Austauschstudent immatrikuliert. An der Hochschule Fulda müssen Sie vor der Immatrikulation eine Einschreibgebühr (inklusive Semesterticket) in Höhe von zur Zeit 243,69 € (Stand Juni 2014) zahlen. Während der Orientierungswoche werden Sie unsere studentischen Hilfskräfte begleiten, um Ihnen bei der Einzahlung der Gebühren behilflich zu sein.

Bewerbungsfristen

1. Dezember für das Sommersemester (März bis Juli)

1. Juni für das Wintersemester (Oktober bis Februar)

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden wir Ihnen die Zulassung und weitere Informationen zuschicken. 

Englischsprachige Kursangebote

Eine Liste der englischsprachigen Kursangebote finden Sie hier.

Notensystem der Hochschule Fulda

Eine Beschreibung des Notensystems, das an der Hochschule Fulda angewendet wird, finden Sie hier.

Visum

Als AustauschstudentIn aus einem EU-Land benötigen Sie für die Einreise nach Deutschland kein Visum.

AustauschstudentInnen aus Australien, Südkorea und den USA müssen im Vorfeld vor der Einreise nach Deutschland kein Visum beantragen. Sie müssen jedoch innerhalb der ersten drei Monate in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde beantragen. Die Kosten für die Ausstellung einer Aufenthaltserlaubnis bis zu 12 Monaten beträgt zur Zeit 100 €.

Wenn Sie als AustauschstudentIn aus einem Land kommen, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist, benötigen Sie für Ihren Studienaufenthalt in Deutschland ein Visum. Sobald uns Ihr Antrag auf Immatrikulation für AustauschstudentInnen vorliegt, schicken wir Ihnen eine offizielle Einladung, mit der Sie bei der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland das entsprechende Visum beantragen können. Bitte bedenken Sie, dass die Erteilung des Visums mindestens vier Wochen dauert. Nach Ihrer Ankunft in Fulda müssen Sie sich dann bei der Ausländerbehörde der Stadt Fulda anmelden. Bei diesem Behördengang werden Sie die TutorInnen des International Office begleiten.

Nach oben

Krankenversicherung

In Deutschland müssen alle Studierenden krankenversichert sein. Nach Ihrer Ankunft in Fulda müssen Sie sich für die Dauer Ihres Aufenthaltes an der HS Fulda bei einer deutschen Krankenversicherung pflichtversichern. Hierfür entstehen monatlich Kosten in Höhe von ca. 80 €. Wenn Sie in Besitz der "European Health Insurance Card" sind, müssen Sie keine deutsche Krankenversicherung abschließen. Private Krankenversicherungen und Reiseversicherungen aus Ihrem Heimatland werden nicht akzeptiert!

Wenn Sie nicht aus einem EU-Mitgliedsland kommen, müssen Sie eine deutsche, gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Diese kostet ca. 80 € pro Monat.

Wohnen und Leben in Fulda

StudentInnen in Fulda wohnen entweder in Studentenwohnheimen, die privat geführt werden oder dem Studentenwerk Gießen angeschlossen sind, oder in studentischen Wohngemeinschaften. Die monatliche Miete für ein Zimmer in Fulda liegt je nach Lage, Größe und Ausstattung zwischen 250,- € und 350,- €. Bitte senden Sie uns den Antrag auf Zimmervermittlung falls wir Ihnen ein Zimmer im Studentenwohnheim reservieren sollen. Die Zimmer, die wir für Sie bereitstellen, sind voll möbliert und mit Bettzeug und teilweise Geschirr ausgestattet. Sie können sich aber auch selber ein Zimmer suchen, z.B. über die Wohnungsbörse des AStA.

Bitte beachten Sie, dass für reservierte Zimmer im Studentenwohnheim bei der Schlüsselübergabe eine Kaution in Höhe von 200 € zu zahlen ist.

Weitere Informationen zur Zimmersuche finden Sie auf unserer Hompage unter Wohnen in Fulda

Lebenshaltungskosten

Für Ihre Lebenshaltungskosten sollten Sie pro Monat ca. 600 - 700 € (pro Monat) einkalkulieren. In diesem Betrag sind die Mietkosten, Lebensmittelkosten, Krankenversicherung und Kosten für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel enthalten. Bitte beachten Sie, dass im Monat Ihrer Anreise zusätzliche Kosten in Höhe von 400 € für die Kaution und die Einschreibgebühr anfallen werden.

Deutschkurse für internationale StudentInnen

Der Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der HS Fulda bietet semesterbegleitende Deutschkurse für die internationalen StudentInnen an. Die genauen Termine erfahren Sie aus dem Vorlesungsverzeichnis des Fachbereichs oder hier. Wenn Sie einen Deutsch-Intensivkurs vor Beginn des Semesters an
der HS Fulda besuchen möchten, können Sie an der Internationalen
Sommeruniversität (ISU) der HS Fulda teilnehmen.

Nach oben

Jobben neben dem Studium

Viele StudentInnen in Deutschland jobben neben ihrem Studium in Kneipen, Büros, Geschäften o.ä.

Genauere Informationen zum Thema Jobben erhalten Sie auf unserer Homepage unter
Jobben / Erwerbstätigkeit

Betreuung durch das International Office - Orientierungswoche

Ankunft

Die Stadt Fulda liegt idealerweise an zwei Autobahnausfahrten (an der A7 und A66) und hat einen ICE Bahnhof. Auf der Webseite der Deutschen Bahn finden Sie alle Zugverbindungen nach Fulda und können auch direkt ein Online-Ticket erwerben. Einer der bedeutendsten internationalen Flughäfen Europas, Frankfurt Rhein-Main, liegt nur eine Autostunde entfernt. Alle zwei Stunden fährt ein ICE Zug direkt vom Frankfurter Flughafen nach Fulda.

Tutoren des International Office werden Sie am Ankunftstag am Bahnhof in Fulda abholen und Sie zu Ihrer Unterkunft begleiten. Falls Sie mit dem Auto anreisen, zeigen sie Ihnen gerne den Weg zu Ihrer neuen Wohnung.

Orientierungswoche

Zu Beginn eines jeden Semesters findet für die ERASMUS-/ AustauschstudentInnen eine Orientierungswoche statt, die Ihnen den Enstieg in das StudentInnenleben in Fulda erleichtern soll. Das Programm der Orientierungswoche finden Sie unter http://www.hs-fulda.de/orientierungswoche

Während der Orientierungswoche helfen Ihnen die Tutoren bei allen anfallenden Formalitäten, führen Sie in das Leben in der Stadt Fulda und an der Hochschule ein und stehen Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite.

Nach oben

Exkursionen

Das International Office bietet internationalen StudentInnen Exkursionen an, die Ihnen die Möglichkeit bieten, historisch & kulturell interessante Orte in Deutschland kennen zu lernen.Es werden zum Beispiel Ausflüge an den Rhein angeboten oder Wochenendexkursionen nach Weimar, Würzburg oder München.

Buddy-Programm

Studierende der Hochschule Fulda betreuen Austauschstudierende zu Beginn und während des Semesters. Nähere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Um sich für das Buddy Programm anzumelden, nehmen Sie bitte unter folgender e-mail Adresse buddy@bitte-loeschen.sk.hs-fulda.org Kontakt zu den Organisatoren auf.