Electrical Engineering and Information Technology
You are here:  Fulda University » FB ET » Schaukasten » Schaukasten » Impressionen 2005
This page is available only in German.
Girls' Day - Wie wars?

40 Mädchen schnupperten einen Tag Hochschulluft. Die Vizepräsidentin Frau Prof. Dr. Kathrin Kohlenberg-Müller begrüßte die Schülerinnen im Alter von 11 bis 17 Jahren auf dem Campus der Fachhochschule Fulda. Der Girls´ Day ist eine hervorragende Gelegenheit Studiengänge kennenzulernen, die bislang von wenigen Frauen gewählt werden, obwohl sie interessante Studieninhalte und hervorragende Berufsaussichten besitzen. So besuchten die Girls die Fachbereiche Lebensmitteltechnologie, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Angewandte Informatik. Frau Kohlenberg-Müller wies darauf hin, dass auch wenn für manches Mädchen der Weg zum Studium noch weit ist, die Fachhochschule sich freuen würde, die eine oder andere als zukünftige Studentin begrüßen zu dürfen. Die Organisatorin und Elektroingenieurin Frau Susanne Heistermann beschrieb kurz wie sie dazu kam Elektrotechnik zu studieren und wünschte den Mädchen einen interessanten Tag an der Fachhochschule Fulda.

In verschiedenen Workshops konnten neue Erfahrungen und Eindrücke gesammelt werden:

 

 
 

Bei den Lebensmitteltechnologen  ging´s um  Zucker. Zunächst mußte im Internet recherchiert werden, bevor dann auch Lollis hergestellt werden konnten.

Andere Mädchen lernten Roboter kennen, alle unterschiedlichen Arten mit unterschiedlichen Aufgaben. Welche die sich selbstständig auf dem Mars fortbewegen und wichtige Informationen zur Erde senden oder andere die etwas zusammenbauen. 

12 Mädchen besuchten die Leiterin der Hochschul- und Landesbibliothek Fulda Frau Dr. Riethmüller. Sie erfuhren von ihr wie man Bibiothekleiterin wird und welche Schätze die Landesbibliotehk besitzt. 

Bei Prof. Dr.-Ing. Cuno und Dipl.-Phys. Pfisterer besuchten die Girls ihre erste Experimental-Vorlesung zum Thema „Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie“.

Studentinnen aus dem Fachbereich Angewandte Informatik hatten PCs auseinander geschraubt und die Schülerinnen sollten nun alle Elemente wieder zu einem funktionierenden PC zusammenfügen. Es hat geklappt!

Mädchen der Klassenstufe 6 löteten im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik eine Infrarot-Lichtschranken-Stoppuhr. Wie man sieht, erfordert das vollste Konzentration. 

Jeder Schülerin hat mindestens ein Workshop sehr viel Spaß gemacht. Mit neugewonnenen Einblicken in die Welt der Technik warten die Girls auf den Girls´ Day 2006, wo sie sich wieder einem neuen „Männerberuf“ anschauen wollen. 

Weitere Bilder 

Organisation: Dipl.-Ing. Susanne Heistermann

zurück zur Übersicht