Sozial- und Kulturwissenschaften
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB SK » Forschung  » Peter-Kühne-Archiv zu Fluch... » Prof. Dr. Peter Kühne
Nachlass

Der berufsbezogene Gesamtnachlass wurde, soweit im Jahr 2008 noch vorhanden und verfügbar, auf drei Institutionen aufgeteilt:

1. Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung Godesberger Allee 169, 53175 Bonn, Tel. 0228-883-0 Sammlungsschwerpunkt „Nachlässe und Deposita“ (Abt. I) Dr. Hans-Holger Paul.

Deponiert wurde hier ein umfassender Querschnitt aus persönlichen Dokumenten, Manuskripten, Korrespondenzen und Publikationen der sowohl theologischen wie soziologischen Berufspraxis. Unabhängig von diesen Deposita bewahrt das Archiv der sozialen Demokratie auch das Archiv der Institution „Sozialakademie“ auf (Abt. IV).

2. Hochschule Fulda, FB Sozial- und Kulturwissenschaften Marquardstr. 35, 36039 Fulda, Tel. 0661-96 40-455 (Sekr.), Prof. Dr. Gudrun Hentges und Prof. Dr. Heinrich Bollinger.

Unter dem Leitaspekt einer Nutzbarkeit für Studierende wurden hier Materialien des Forschungsschwerpunkts „Flüchtlinge“ deponiert (sogen. „Peter-Kühne-Archiv“). Im einzelnen z.B. Buchpublikationen, Zeitschriften-Jahrgänge, amtliche Dokumente und Gerichtsurteile, graue (nicht veröffentlichte) Literatur, Zeitungsausschnitt-Sammlung.

3. Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt Grubenweg 5, 44388 Dortmund, Tel. 0231-50 23 135 Leiterin: Frau Hanneliese Palm.

Deponiert wurden hier Forschungsmaterialien zur Dissertation und Buchpublikationen zu Fragen der Arbeiterliteratur und -kultur.