Master-Studiengang Psychosoziale Beratung und Therapie

Studienziele

  1. Orientierungs- und Erklärungswissen im Bezug auf Psychologie – Medizin/Neuropsychologie – Sozialwissenschaft/Soziale Arbeit.
  2. Handlungs- und Interventionswissen bezogen auf aktuelle und wissenschaftlich fundierte Beratungsmethoden.
  3. Spezifische Fragen im psychosozialen Hilfskontext.
  4. Selbstreflexionskompetenzen im Hinblick auf professionelles Fallverstehen.

 

Studienstruktur 

Es handelt sich hierbei um ein berufsbegleitendes Studium. Das Curriculum besteht aus Präsenz-, Präsenz mit Distant Learning und  reinen distant learning Modulen, die durch Studienbriefe angeleitet werden. Das Studium beinhaltet  so 67% Präsenzveranstaltungen und zu 33% sog. distant learning Anteile. Die Präsenzveranstaltungen werden im Studienhalbjahr geblockt stattfinden. Das Studium umfasst 13 Module. 5 Module verbinden einen Präsenzanteil mit zusätzlichen Fernstudienanteilen (distant learning) 4 Präsenzmodule finden im Bereich Selbsterfahrung und Supervision statt, 3 Module werden ausschließlich in Form von Studienbriefen (distant learning) absolviert. Hinzu kommt das Abschlussmodul mit der Masterarbeit. Alle Module sind Pflichtmodule.

 

 

Studienverlaufsplan Psychosoziale Beratung und Psychotherapie 

                                           

 

Semester

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ECTS

 

 

 

 

 

 

1

 

 

Modul 1

 

Psychologie und Gesundheitswissenschaften

 

 

 

4 SWS

 

2 TPL schriftlich

 

10 ECTS

 

 

 

 

Modul 2

 

Sozialwissenschaftliche und sozialarbeitswissen. Kontexte

 

 

 

4 SWS

 

2 TPL schriftlich

 

10 ECTS

 

 

Modul 3

 

Supervision

 

 

 

 

 

4 SWS

 

1 PL schriftlich

 

5 ECTS

 

 

 

 

 

 

25

 

 

 

 

 

 

2

 

 

Modul  4

 

Selbsterfahrung/-reflexion

 

 

 

 

 

4 SWS

 

Teilnahme

 

5 ECTS

 

 

 

 

Modul 5

 

Berufsfeld, Berufsrecht und Ethik psychosozialer Tätigkeit

 

 

 

0 SWS

 

1 PL schriftlich

 

5 ECTS

 

 

Modul 6

 

Psychosoziale und klinische Interventionen bei Kindern und Jugendlichen

 

6 SWS

 

2 TPL schriftlich

 

15 ECTS

 

 

 

 

 

 

25

 

 

 

 

 

 

3

 

 

Modul 7

 

Forschungs- und Evaluationsmethoden

 

 

 

0 SWS

 

1 PL schriftlich

 

5 ECTS

 

 

 

 

Modul 8

 

Psychosoziale und klinische Interventionen bei Erwachsenen

 

 

 

6 SWS

 

2 TPL schriftlich

 

15 ECTS

 

 

Modul 9

 

Vertiefte 

 

Selbsterfahrung/-reflexion

 

 

 

4 SWS

 

Teilnahme

 

5 ECTS

 

 

 

 

 

 

25

 

 

 

 

 

 

4

 

 

Modul 10

 

Erweiterte Supervision

 

 

 

 

 

4 SWS

 

1 PL schriftlich

 

5 ECTS

 

 

 

 

Modul 11

 

Kernkompetenzen professionellen Leitungshandelns

 

 

 

0 SWS

 

1 PL schriftlich

 

5 ECTS

 

 

Modul 12

 

Fallseminar

 

 

 

 

 

6 SWS

 

2 TPL schriftlich/mündlich

 

15 ECTS

 

 

 

 

 

 

25

 

 

 

 

 

 

5

 

 

Modul 13

 

Master-Thesis

 

 

 

0 SWS

 

2 TPL schriftlich/mündlich

 

20 ECTS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20

 

 Abkürzungen: SWS = Semesterwochenstunden, PL = Prüfungsleistung, TPL = Teilprüfungsleistung, ECTS = European Credit Transfer System

 

 

 

 Studienabschluss

Mit der Vergabe des akademischen Grades „Master of Arts“ (M.A.) wird ein international anerkannter Studienabschluss sichergestellt. Dieser bietet den wissenschaftlich ausgebildeten Absolventinnen und Absolventen sowohl die Möglichkeit, ihre Profession auch im Bereich der Forschung weiterzuentwickeln, als auch die Möglichkeit des Aufstiegs in den höheren Dienst und  Promotionsoptionen. Der Masterabschluss für dieses wissenschaftliche Gebiet und Berufsfeld in Deutschland wird sich im Zuge des europäischen Einigungsprozesses durch die Einführung des konsekutiven Modells der Bachelor- und Masterabschlüsse etablieren. 

 

Kosten

Es werden keine Studiengebühren erhoben, es fallen lediglich die üblichen Semesterbeiträge an, die an der jeweiligen Hochschule gelten.