Sozialwesen
Sie befinden sich hier:  HS Fulda » FB SW » Forschung » Beratung und Therapie » Beratung studieren

Beratung studieren– Begleitforschung zum Masterstudiengang „Psychosoziale Beratung und Therapie“

Projektleitung: Prof. Dr. Uli Sann

Laufzeit: ab 2009, studiengangsbegleitend

Kooperationspartner: -

Projektbeschreibung:

Am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Fulda wird seit dem Wintersemester 2009 ein Masterstudiengang „Psychosoziale Beratung und Therapie“ angeboten. Der Studiengang zielt auf die Vermittlung breiter Beratungskompetenzen ab, wie sie in psychosozialen und klinischen Arbeitsfeldern in der Sozialen Praxis gefordert werden. Die Breite des Angebots zeigt sich zum einen in dem Bemühen um eine Integration verschiedener Beratungskonzepte und therapeutischer Ansätze und Schulen, zum anderen in der Berücksichtigung der relevanten Theorien und Forschungsbefunde aus einer Vielzahl von Wissenschaftsbereichen. Neben der Vermittlung beratungsbezogener Methoden und Theorien aus Psychologie, Sozialwissenschaften, Medizin und Neurowissenschaften steht die exemplarische Fallarbeit im Mittelpunkt. Wesentliche Elemente sind dabei die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit in Selbsterfahrungsmodulen und mit der eigenen Professionalität in Supervisionsmodulen.

Da Studiengänge mit dem beschriebenen Aufbau bislang kaum existieren, soll im Rahmen eines begleitenden Forschungsprojekts untersucht werden, ob und wie sich der Studiengang zur Vermittlung von Beratungswissen und Beratungskompetenzen eignet. Die Ergebnisse der Begleitforschung fließen im Sinne einer andauernden Qualitätssicherung in Konzeption, Gestaltung und Durchführung des Studienangebots mit ein.

Publikationen:

In Vorbereitung